Grundlagenseminar Schienengüterverkehr

Thema: Verkehr & Logistik
Seminar-Nr.: 8120




Dauer: 8 Stunden
Ort: Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft - Uhlandstraße 68, 22087 Hamburg
Referent(en): Katharina Dezelske (Rechtsanwältin und Fachanwältin für Transport- und Speditionsrecht) , Gerhard Oswald (Geschäftsführer des KV Beratungsunternehmens GOMULTIMODAL GmbH)

Ihr Ansprechpartner
D. Ivan Jakubaschk

T: +49 40 37 47 64 - 55
F: +49 40 37 47 64 - 955

E: jakubaschk@ahv.de

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen aus dem speditionellen Landverkehrsmarkt, die operative Aufgaben im Schienengüterverkehr übernehmen und sich in diesem Segment langfristig engagieren wollen, "Quereinsteiger" ohne speditionsspezifische Ausbildung und andere Interessierte.

Seminarziele:
Die Teilnehmer erhalten einen sehr guten Überblick über die berufsspezifischen Kenntnisse des Schienengüterverkehrs. Mit dieser Basisqualifizierung können Sie kundenindividuelle Logistikangebote konzipieren, Preise, den Wettbewerb sowie alle spezifischen Rahmenbedingungen beurteilen.

Seminarinhalte:
• Intermodaler Wettbewerb im Landverkehr: Kosten, Qualität, Sicherheit
• Hauptakteure und Marktbeteiligte im Schienengüterverkehr
• Schieneninfrastruktur, Verkehrsmittel und Ladeeinheiten, Terminals und Umschlaganlagen, Zugangsvoraussetzung für Speditionen
• Konventionelle Eisenbahnverkehre, Kombinierter Verkehr, Einzelwagenverkehr
• Einkaufsbedingungen für Speditionen im Eisenbahnmarkt (Transportmöglichkeiten, Transportgüter, technische und organisatorische Voraussetzungen)
• Vertragliche Grundlagen, Rahmenbedingungen und Haftungsgrundlagen im nationalen Schienengüterverkehr
• Verkaufsargumente und Marketing

Aktuelle Termine


Beginn Preis
Es sind zur Zeit keine Termine für diesen Termin hinterlegt.

Wenn Sie Interesse an einem individuellen Firmenseminar für Ihr Unternehmen haben, rufen Sie uns bitte an.