Diese Veranstaltung exportieren Diese Veranstaltung exportieren

Kursus 4 - Aus der Export-Seehafenspedition
Kategorie:  Kurse für Auszubildende

 

Der Kurs ist am besten geeignet für Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr.

Der Aufbau des Kurses orientiert sich am Prozess der Auftragsabwicklung eines Seehafen-Exportauftrags, von der Auftragsprüfung, über die Durchführung, bis zur Abrechnung. Entlang der einzelnen Prozessschritte werden die Themenbestandteile erläutert. Neben den kaufmännisch-verwaltenden Aspekten wird auch auf vertrags- sowie haftungsrechtliche Aspekte eingegangen. Die Betrachtung der Aspekte geht dabei nicht nur auf die rein speditionellen Hintergründe ein, sondern verbindet diese auch mit allgemeinen wirtschaftlichen Aspekten. Auf diese Weise erhalten die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer einen Gesamtüberblick über die komplette Auftragsabwicklung inklusive einiger Zusatzinformationen aus den Bereichen Wirtschaft und Controlling.


Sehr gut geeignet für: 2. und 3. Lehrjahr
Bedingt geeignet für:  1. Lehrjahr

 

Inhalte:


Der Exportspediteur im Außenhandelsgeschäft
  • Kaufvertrag
  • Internationale Handelsklauseln (INCOTERMS 2010®)
  • Zahlungs- und Lieferungssicherung im Außenhandel (Letter of Credit, D/P u.a.)
  • Dokumente im Außenhandel (Ursprungszeugnis, Konsulatsfaktura u.a.)
Güterbeförderung mit dem Seeschiff
  • Schiffstypen in der Linienfahrt
  • Kooperation in der Linienfahrt
  • Der Hamburger Hafen: Gliederung, Umschlagtechniken
  • Containerverkehr: Arten, Begriffe, Abfertigung
  • Der Seefrachtvertrag (Beteiligte, Abschluss, Inhalt) Konnossement (Inhalt, Arten, Verwendung) und Express Bill
  • Spediteurdokumente (FCR, FCT, FBL, FWR, Haus-B/L) 
Durchführung der Export-Seehafenspedition
  • Außenwirtschaftsgesetz (AWG/AWV) und Ausfuhr- und Ausgangsabfertigung
  • Kaipapiere, Standard-Kaiantrag, Hafendatensatz (HDS)
  • Abwicklung eines Exportspeditionsauftrages
Abrechnung des Export-Seehafenspediteurs
  • bei Lieferbedingung FOB Verschiffungshafen
  • bei Lieferbedingung CFR/CIF Bestimmungshafen

 

Teilnahmevoraussetzungen:
Auszubildende in der Hamburger Verkehrswirtschaft
Anmeldung durch den Ausbildungsbetrieb
 
Dozent:
Herr Martin Siewert
 
Seminartermin:
ab 18.01.2018, 20 U-Stunden (10 Termine),
jeweils donnerstags von 17.00 bis 18.30 Uhr, exkl. der Hamburger Ferien
 
Seminarort:
AKADEMIE HAMBURGER VERKEHRSWIRTSCHAFT
Räumlichkeiten des Grone Bildungszentrums, Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg
 
Seminargebühren:
€ 99,00/€ 169,00
Der erstgenannte Preis gilt für Teilnehmer aus Firmen, deren Verbände ein Kooperationsabkommen mit der AHV geschlossen haben.
 
Anmeldung: